Lasagne mit Schinken und Paprika

Für 4 Portionen

Zubereitung:

Die Zwiebel sowie den Schinken in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und ebenfalls klein würfeln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, und die Samen entfernen und Paprika ebenfalls in Stücke schneiden.
In einem Topf mit Pflanzenöl die Zwiebeln und den Schinken anbraten. Den Knoblauch und die Paprikastücke hinzufügen und leicht anrösten lassen. Mit den passierten Tomaten ablöschen und nach Geschmack mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und für einige Minuten köcheln lassen.
In eine Auflaufform nun abwechselnd Soße und Lasagneblätter schichten.
Auf die letzte Schicht Lasagneblätter die Créme fraîche verteilen und mit Käse bestreuen. Anschließend die Lasagne in dem vorgeheizten Backofen bei 200°C für rund 25 - 30 Minuten goldgelb backen lassen.

Für die Lasagne:

1 Zwiebel
240 g Kochschinken
1 Zehe Knoblauch
3 Paprikaschoten (rot, gelb, grün)
Pflanzenöl
500 g passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
Kräuter der Provence
9 Lasagneblätter
1 Becher Créme fraîche
200 g geriebener Käse