Bauernfrühstück mit Wurst, Kartoffeln und Ei

Für 4 Portionen

Für das Bauernfrühstück:

700 g gekochte Pellkartoffeln
80 g roh geräucherter Speck
200 g Meister Fleischwurst im Ring
70 g Zwiebeln
3 EL Butterschmalz
Salz, Pfeffer
1/2 TL Kümmel
6 Eier
1 EL geschnittener Schnittlauch
4 kleine Gewürzgurken

Zubereitung:

Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Den Speck klein würfeln. Die Wurst häuten, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. In einer großen Pfanne das Fett erhitzen. Den Speck anbraten, dann die Wurst und zum Schluss die Zwiebeln kurz mitbraten. Die Kartoffeln zufügen, mit Salz, Pfeffer und Kümmel kräftig würzen und durchschwenken. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten unter mehrmaligem Wenden knusprig braten.
Die Eier in einer Schüssel mit3 Esslöffeln Wasser verquirlen, leicht salzen und pfeffern. Sind die Kartoffeln schön braun und knusprig, die Eier gleichmäßig darübergießen und stocken lassen. Das Omelett auf eine vorgewärmte Platte stürzen, mit Schnittlauch bestreuen und nach Belieben mit fächerig aufgeschnittenen Gewürzgurken garnieren.

Einkaufs-Tipp