Steaks mit Spargelspießen und Paprika-Schmand

Für 4 Portionen

Zubereitung:

Für die Spargelspieße vom Spargel das untere Ende abschneiden und die Stangen mit einem Sparschäler von oben nach unten hin schälen. Dabei dicht unter dem Kopf ansetzen und nach unten hin dicker schälen. Die Spargelstangen leicht schräg in jeweils 3 Stücke schneiden. Die Speckscheiben quer vierteln. Jedes Spargelstück mit einem Stück Speck umwickeln, je 2 Spargelstücke auf einen kleinen Spieß stecken. Auf eine Alu-Grillschale legen. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Mit der Petersilie, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel mischen und die Spargelspieße damit beträufeln.
Für den Paprika-Schmand den Schmand mit dem Paprikapulver in eine Schüssel geben und glatt rühren. Frühlingszwiebeln putzen und fein würfeln. Chilischote längs halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein hacken. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Alles mit den Kräutern zum Schmand geben und untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steaks aus der Packung nehmen. Auf dem vorgeheizten Grill von jeder Seite 5-8 Minuten grillen. Mit den Spießen und Schmand anrichten und servieren.   

Für die Spieße:

300g weißer Spargel
12 Scheiben roh geräucherter Speck
6g Frühlingszwiebeln
2 EL fein geschnittene Petersilie
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
kleine Bambusspieße

Für den Paprika-Schmand:

200g Schmand
1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
60g Frühlingszwiebeln
1 kleine Chilischote
80g Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
1 EL fein geschnittene Kräuter
Salz, Pfeffer