Rinderfilet mit Spargelgemüse

Für 4 Portionen

Zubereitung:

Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen.
 Vom Spargel die Stielenden abschneiden, bei Bedarf das untere Drittel schälen und die Stangen in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Das restliche Gemüse putzen bzw. schälen. Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und quer halbieren. Paprika vierteln in Streifen, Schalotten in Ringe, Tomaten quer halbieren, Frühlingszwiebel in 4 cm lange Stücke, Kräutersaitlinge längs in Scheiben schneiden, Karotten in 3 cm lange und 0,5 cm dicke Stifte, Peperoni in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen.
 Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spargel, Schalotten, Karotten und Peperoni darin 5 Minuten bei reduzierter Hitze braten. Zucchini, Paprika, Frühlingszwiebel zugeben, kurz mit braten, würzen, Fond angießen und in 6-8 Minuten bissfest garen. Tomaten, Pilze, Zitronenzesten, Sojasauce und Kerbel zufügen und weitere 2 Minuten garen. Noch einmal abschmecken. In einer Pfanne Butter und Öl erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite 4 Minuten braten. Kräuter einstreuen und mit dem Bratenfond begießen. Gemüse mit den Steaks anrichten und servieren.

Für die Medaillons:

4 Filetsteaks vom Rind à ca. 180 g
Salz, Pfeffer
1 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Thymian)
20 g Butter
1 EL Pflanzenöl

Für das Gemüse:

250 g grüner Spargel
100 g junge Zucchini
100 g gelbe Paprikaschoten
30 g Schalotten
80 g Cocktailtomaten
60 g Frühlingszwiebeln
100 g kleine Kräutersaitlinge
100 g Karotten
10 g milde Peperoni
Zesten 1/2 unbehandelten Zitrone
Salz, Pfeffer
1 EL Olivenöl
200 ml Gemüsefond
2 EL helle Sojasauce
1 EL fein geschnittenen Kerbel