Muffins mit Salami und Käse

Für 12 Portionen

Zubereitung:

Die Salami in kleine Würfel schneiden. Paprika von Stielansatz, Samen und den weißen Trennwänden befreien, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Den Mozzarella gut abtropfen lassen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Pfeffer, Kräuter, Käse, Paprika- und Salamistückchen, Mozzarella und Zwiebel in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Schüssel das Ei leicht verquirlen. Olivenöl, Tomatensauce und die Milch dazugeben und gut verrühren. Die Mehlmischung hinzufügen und kurz unterrühren. Den Teig in das Muffinblech (mit Papierförmchen ausgelegt) einfüllen und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20-25 Minuten backen.

Für die Muffins:

150 g Salami
60 g Paprika rot
60 g Paprika grün
1 kleine scharfe Peperoni
125 g Mozzarella
60 g Zwiebeln
280 g Mehl
2 1/2 TL Backkpulver
2 TL Natron
Salz
Pfeffer
1 EL geschnittene Kräuter (Petersilie, Oregano, Basilikum)
40 g geriebener Parmesan
1 Ei
50 ml Olivenöl
100 ml Tomatensauce
200 ml Milch
50 g geriebener Emmentaler