Krustenbraten mit Weißkohlgemüse

Für 4 Portionen

Zubereitung:

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Für die Glasur Honig, Sojasauce und Orangensaft in eine Schüssel geben. Die Chilischote halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Mit dem Pfeffer in die Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren.
Eine Fettpfanne in den Backofen stellen, ein Gitter darauf geben, das Kasseler auf das Gitter legen und mit einem Teil der Glasur bepinseln. 60-70 Minuten braten und während der gesamten Bratzeit immer wieder das Kasseler mit der Glasur bestreichen, bis sie ganz aufgebraucht ist. Kasseler aus dem Ofen nehmen, etwas ruhen lassen und dann in Scheiben schneiden.
In der Zwischenzeit für das Tomaten-Relish die Tomaten waschen, von Stielansätzen und Samen befreien und das Fruchtfleisch klein würfeln. Von der Chilischote Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer Schüssel Tomaten-, Chili- und Knoblauchwürfel miteinander vermengen. Koriandergrün, Limettenschale, Limettensaft, Fischsauce, Öl und Zucker zugeben und alles gut miteinander verrühren.
Kasseler mit Tomaten-Relish auf Tellern anrichten und servieren.

Unser Tipp!

Servieren Sie dazu frisches Baguette.

Für das Fleisch:

1 kg Meister Kasseler Lachse

Für die Glasur:

50 g Akazienhonig
2 EL helle Sojasauce
2 EL Orangensaft
1 rote Chilischote
grob gemahlener schwarzer Pfeffer

Für das Relish:

250 g Tomaten
1 rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 EL gehacktes Koriandergrün
abgeriebene Schale einer 1/2 unbehandelten Limette
1 EL Limettensaft
2 EL Fischsauce
1 EL Pflanzenöl
1/4 TL Zucker